politiker

Rückhalt für Demokratie in Österreich (28.6.2020)

  https://www.puls24.at/news/politik/umfrage-zeigt-grossen-rueckhalt-fuer-demokratie-in-oesterreich/207879 Zitat: In Ländern mit einem relativ freien demokratischen System sind die Menschen zufriedener mit ihrem Regierungssystem, wie eine diese Woche durchgeführte Umfrage in zehn mittel- und osteuropäischen Staaten – darunter Österreich – ergab. Den größten Rückhalt hat die… Weiterlesen »Rückhalt für Demokratie in Österreich (28.6.2020)

Ein paar Wahrheiten über den Klimawandel (5.12.2019)

  https://kurier.at/meinung/ein-paar-wahrheiten-ueber-den-klimawandel/400694450 Zitat: 2019 wird der Passagierrekord der Flughafen Wien-Gruppe vom Vorjahr weit übertroffen werden. Rein statistisch steigen also auch die „Angsthaber“ vor dem Klimawandel mehrmals im Jahr in einen Billigflieger.   Ein paar – wohl höchst unangenehme – Gegen-Wahrheiten!… Weiterlesen »Ein paar Wahrheiten über den Klimawandel (5.12.2019)

Das „ehrliche“ Wahlergebnis der Landtagswahl (28.10.2019)

  • von

  https://www.welt.de/politik/deutschland/article201978616/Landtagswahl-Thueringen-Das-ehrliche-Ergebnis-inklusive-Nichtwaehler.html   Wohl kaum ein Wahlergebnis de jüngsten Vergangenheit stellt derart deutlich dar, was mit unserer Politik los ist, wo die Probleme liegen und was zu tun wäre – wenn man wollte: Zitat: Auf Basis der ARD-Hochrechnung von Infratest… Weiterlesen »Das „ehrliche“ Wahlergebnis der Landtagswahl (28.10.2019)

Ölriesen gaben seit 2010 250 Mio. für EU-Lobbyarbeit aus (24.10.2019)

  • von

  https://orf.at/stories/3141908/ Zitat: Die fünf größten Erdölkonzerne oder Branchenverbände haben einer Untersuchung zufolge seit 2010 mehr als 250 Millionen Euro für Lobbyarbeit bei der Europäischen Union ausgegeben. … Seit dem Amtsantritt des scheidenden EU-Kommissars Jean-Claude Juncker im Jahr 2014 hatten… Weiterlesen »Ölriesen gaben seit 2010 250 Mio. für EU-Lobbyarbeit aus (24.10.2019)

Pensionsansprüche, für die niemand gearbeitet hat (25.8.2019)

  https://www.derstandard.at/story/2000107612127/neos-warnen-vor-pensionsanspruechen-fuer-die-niemand-gearbeitet-hat Zitat: Auf 31,5 Beitragsjahre kommt durchschnittlich ein Österreicher, während er 20 Jahre in Pension ist. Außerdem seien in der Vergangenheit “Rekordbeiträge in Altersteilzeit geflossen”. Das Ziel, Menschen länger im Erwerbsleben zu halten, sei klar verfehlt worden, wie man nun… Weiterlesen »Pensionsansprüche, für die niemand gearbeitet hat (25.8.2019)

IV-Präsident will bessere Gehälter für Politiker (27.10.2011)

  • von

http://salzburg.orf.at/news/stories/2507027/   IV-Präsident will bessere Gehälter für Politiker Österreich brauche weniger Politiker, aber dafür besser bezahlte. Das forderte Industriellenpräsident Veit Sorger bei der Vollversammlung der Salzburger Industrie. „Man bekommt keine erstklassigen Leute, wenn man sie nicht bezahlt“, so Sorger. Im… Weiterlesen »IV-Präsident will bessere Gehälter für Politiker (27.10.2011)