Wahlprogramme

Stimmige Ausschnitte aus dem Ganzen

Wahlprogramme sind Teilmengen des Grundsatzprogramms. Sie gelten nur dann abweichend davon, wenn vor der jeweiligen Wahl so beschlossen – sind dann aber für die Mandatare bindend. Außer die legen vor der Wahl wiederum eine (dann ebenso wieder verbindliche) Abweichung zum Wahlprogramm fest.

Klingt vielleicht kompliziert, ist es aber nicht!

Frühere Wahlprogramme:

Die Beiträge zum Thema:

    Persönliches vom “Großen Vorsitzenden” (20.5.2020)

    G. Kuchta22. April 2022
    Persönliches vom “Großen Vorsitzenden” (20.5.2020)

      Zur Feier des (Geburts-)Tages wieder etwas Persönliches vom “Großen Vorsitzenden” (immer noch 1,81 – Tendenz fallend): Ich habe also ab nun ernsthaft und trocken-minderhumorig zu sein. Nicht so sehr, weil sich das bei Erreichen des “Vollpensions-Alters” so geziemt, sondern…

    Dialog mit dem RH zum Parteiengesetz 2012 (12.5.2020)

    G. Kuchta16. April 2022
    Dialog mit dem RH zum Parteiengesetz 2012 (12.5.2020)

      Zum Parteiengesetz 2012 entspinnt sich gerade ein Dialog mit dem Rechnungshof!  

    Offener Brief zum Parteiengesetz 2012 (10.5.2020)

    G. Kuchta15. April 2022
    Offener Brief zum Parteiengesetz 2012 (10.5.2020)

      Hier finden Sie einen Offenen Brief der DA zur weiterhin zielstrebig betriebenen Unterbindung des politischen Wirkens von Kleinparteien und der Hinderung weitgehend mittelloser Menschen an der direkten Vertretung ihrer Anliegen in Österreich.  

    Mehr Transparenz bei Parteifinanzen (5.5.2020)

    G. Kuchta15. April 2022
    Mehr Transparenz bei Parteifinanzen (5.5.2020)

      Und ewig grüßt das Murmeltier! Wie heißt es hier? “NEOS urgieren mehr Transparenz bei Parteifinanzen”. Und dann ist davon die Rede, dass dem Rechnungshof volle Prüf- und Einsichtsrechte in die Parteifinanzen zu gewähren wären und im Falle von unvollständigen…

    Die nächste Richtungswahl (17.4.2020)

    G. Kuchta30. März 2022
    Die nächste Richtungswahl (17.4.2020)

      https://wien.orf.at/stories/3044297/ Zitat: Seit Mittwoch ist bekannt, dass die Wiener Landtagswahl am 11. Oktober stattfindet. Die Oppositionsparteien hoffen auf einen kurzen Wahlkampf, alle sehen gute Chancen auf Stimmengewinne. Neben einem kurzen Wahlkampf hofft NEOS-Klubobmann Christoph Wiederkehr auf einen sparsamen Wahlkampf.…

    Kurzer und sparsamer Wahlkampf (17.4.2020)

    G. Kuchta30. März 2022
    Kurzer und sparsamer Wahlkampf (17.4.2020)

      https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20200416_OTS0051/neos-wienwiederkehr-wien-verdient-einen-kurzen-und-sparsamen-wahlkampf Zitat: NEOS Wien Klubobmann Christoph Wiederkehr appelliert angesichts des Wahltermins am 11. Oktober für einen kurzen, sachorientierten Wahlkampf, der sparsam geführt wird: „Was wir ganz sicher nicht brauchen, ist eine Materialschlacht. Die Wienerinnen und Wiener haben es sich…