Zum Inhalt springen

 

Wissenschaft, F & E, Technologie, Innovation

Ein wesentlicher, aber kritischer Faktor in unserer Weiterentwicklung

Wie wichtig seriöse, risikobewusste Forschung und unbeeinflusste wissenschaftliche Ergebnisse sind erleben wir von Tag zu Tag immer deutlicher.

Die Beiträge zum Thema:

    Soziale Medien als Gefahr für die Demokratie (23.2.2024)

    G. Kuchta23.02.2024
    Soziale Medien als Gefahr für die Demokratie (23.2.2024)

      Nun wird also – wie unschwer vorauszusehen war – Social Media (also Plattformen wie Facebook, Twitter/X, TikTok und Co.) auch auf nationaler Ebene als…

    COVID-19 mRNA Vaccines: Lessons Learned (21.2.2024)

    G. Kuchta21.02.2024
    COVID-19 mRNA Vaccines: Lessons Learned (21.2.2024)

      Über die United States National Library of Medicine, der weltgrößten medizinischen Bibliothek ist am 24.1.2024 nach Peer-Review seit 8.11.2023 (also einer Überprüfung durch fachkundige…

    2023 Rückgang bei Sterbefällen (1.2.2024)

    G. Kuchta1.02.2024
    2023 Rückgang bei Sterbefällen (1.2.2024)

      Zwar ist die Zahl der Todesfälle in Österreich 2023, gemessen an den drei Jahren davor gesunken – aber sie liegt immer noch weit über…

    Impfung rettete bis März 2023 in Österreich 25.000 Leben (17.1.2024)

    G. Kuchta17.01.2024
    Impfung rettete bis März 2023 in Österreich 25.000 Leben (17.1.2024)

      Es ist bemerkenswert, dass zu angeblich positiven Auswirkungen der Corona-Impfungen Berichte ihren Zugang zu Massenmedien finden, für deren Aussage und Qualität der Quelle in…

    Der WHO-Pandemievertrag schürt Lockdown-Ängste (27.10.2023)

    G. Kuchta25.10.2023
    Der WHO-Pandemievertrag schürt Lockdown-Ängste (27.10.2023)

      Die Weltgesundheitsorganisation WHO will die Welt auf neue Pandemien vorbereiten (sagt sie) und möchte dazu ihre Befugnisse erweitern. So stark, dass es international große…

    Staatsschulden auf 366 Milliarden Euro gestiegen (3.10.2023)

    G. Kuchta2.10.2023
    Staatsschulden auf 366 Milliarden Euro gestiegen (3.10.2023)

      Österreichs Staatsverschuldung steigt und lag Ende Juni 2023 schon bei 78,6 Prozent der jährlichen Wirtschaftsleistung. Die Ausgaben lagen in dieser Zeit um 9,6 Milliarden…

    Im Grundsatzprogramm noch offen

    Siehe dazu aber die Wahlprogramme und Fragebeantwortungen!