Standortpolitik

Ansiedlungen ja – aber nicht um jeden Preis

Gerade in wirtschaftliche schwierigen Zeiten ist es wichtig, eine ausreichend dichte unternehmerische Infrastruktur im Land aufzuweisen. Aufgrund der Globalisierung und daher des Standortwettbewerbs artet das aber zunehmenden in einen erpresserischen Wettlauf und Deregulierungen zu Lasten der eigenen Volkswirtschaft und Lebensqualität der Menschen aus.

Die Beiträge zum Thema:

    Prämien für AUA-Spitze (19.8.2020)

    G. Kuchta16. Januar 2023
    Prämien für AUA-Spitze (19.8.2020)

      https://www.derstandard.at/story/2000119412371/nach-der-staatshilfe-gibt-es-praemien-fuer-aua-spitze Zitat: Die AUA zahlt Führungscrew und Topmanagement variable Gehaltsbestandteile für 2019. Das irritiert so manche angesichts des Rückstaus bei Ticketerstattungen und der angespannten Lage   Die AUA zahlt also dem Vorstand und rund 200 Managern einen Bonus. Zitat:…

    Allianz “Stoppt Bodenvernichtung” (13.8.2020)

    G. Kuchta15. Januar 2023
    Allianz “Stoppt Bodenvernichtung” (13.8.2020)

      Zitat: Schauspieler Tobias Moretti und Stardirigent Franz Welser-Möst bilden mit Kurt Weinberger, dem Vorstandsvorsitzenden der Österreichischen Hagelversicherung, eine Allianz gegen den rasanten Bodenverbrauch. Alleine in den letzten 20 Jahren sind 150.000 Hektar Agrar­flächen durch Verbauung zerstört worden, was der…

    Golfstrom-Zubringer schwächer als je zuvor (10.8.2020)

    G. Kuchta15. Januar 2023
    Golfstrom-Zubringer schwächer als je zuvor (10.8.2020)

      https://www.derstandard.at/story/2000119266762/golfstrom-zubringer-ist-schwaecher-als-je-zuvor-in-der-messgeschichte Zitat: Der Nordatlantikstrom, dessen Verlängerung Richtung Europa als Golfstrom bezeichnet wird, transportiert warmes Wasser vom Golf von Mexiko bis an unsere nordwestlichen Küsten, was einem Großteil Nordwesteuropas ein relativ mildes Klima beschert. Forscher befürchten jedoch schon seit längerem,…

    Hitze in Sibirien: “Folge des Klimawandels“ (19.7.2020)

    G. Kuchta26. Oktober 2022
    Hitze in Sibirien: “Folge des Klimawandels“ (19.7.2020)

      https://science.orf.at/stories/3201194/ Zitat: Spitzentemperaturen von 38 Grad Celsius und seit Monaten um fünf Grad wärmer als normalerweise: Die jüngste Hitzewelle in Sibirien ist nach Einschätzung eines Forscherteams nur durch den menschengemachten Klimawandel erklärbar.   Weil sich gerade eine riesige Klimawandel-Leugnertruppe…

    FISK-Herbstprognose 2021 im Nationalrat eingelangt (16.8.2022)

    G. Kuchta16. August 2022
    FISK-Herbstprognose 2021 im Nationalrat eingelangt (16.8.2022)

      https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2022/PK0933/index.shtml Zitat – und hier aufgrund der Kuriosität GANZ: FISK-Herbstprognose 2021 im Nationalrat eingelangt Berechnungstool zur Abschätzung der Kosten eines Lockdowns Wien (PK) – Im Nationalrat eingelangt ist die Herbstprognose des Fiskalrats (Bericht über die öffentlichen Finanzen 2020 bis…

    Raschere Umweltprüfung in Begutachtung (26.7.2022)

    G. Kuchta25. Juli 2022
    Raschere Umweltprüfung in Begutachtung (26.7.2022)

      https://orf.at/stories/3277914/ Zitat: Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) hat die Novelle zum Umweltverträglichkeitsprüfungsgesetz in Begutachtung geschickt. Das „Beschleunigungspaket“ soll unter anderem Bewilligungen etwa für Windräder deutlich beschleunigen – speziell in Bundesländern ohne entsprechenden Energieraumplan. Gemeinden und Gegner sollen nicht übergangen werden.…

    Im Grundsatzprogramm noch offen

    Siehe dazu aber die Wahlprogramme und Fragebeantwortungen!