Alter

Für eine ungewisse Zukunft gewappnet (5.8.2022)

  https://www.derstandard.at/story/2000138041983/wie-kinder-am-besten-fuer-eine-ungewisse-zukunft-gewappnet-sind Zitat: Haare ausreißen, zwanghaftes Sammeln von weggeworfenen Dosen, Flaschen, Steinen und Holzstücken bei jedem Spaziergang, Schulphobie – das sind Verhaltensauffälligkeiten, die Sabine Wirnsberger vom Institut für Familienförderung in Graz an einer großen Gruppe von Kindern im Alter von… Weiterlesen »Für eine ungewisse Zukunft gewappnet (5.8.2022)

Weiterer Kaufkraftverlust bei armutsgefährdeten Haushalten (3.8.2022)

  https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2022/PK0925/index.shtml Zitat: Dem Nationalrat liegt erstmals ein Bericht zur Inflationsentwicklung vor. Darin unterstreicht die im März 2022 eingerichtete Expert:innengruppe zur Beobachtung und Analyse der Inflationsentwicklung, dass der Anteil jener, die sich die Befriedigung von Grundbedürfnissen nicht leisten können, weiterhin… Weiterlesen »Weiterer Kaufkraftverlust bei armutsgefährdeten Haushalten (3.8.2022)

BP-Kandidatur: Fragen und Antworten – Sterbehilfe (13.7.2022)

  http://www.bundespraesidentschaftswahl.at/gerhard-kuchta.html Frage: Sind Sie für die straffreie Beihilfe zur Selbsttötung (Sterbehilfe)?   Antwort: Eine ähnliche Frage wie zum Beginn des “Lebens” stellt sich auch zum Schluss: Wie lange ist noch existierendes Leben “lebenswert” – und wie weit reicht die… Weiterlesen »BP-Kandidatur: Fragen und Antworten – Sterbehilfe (13.7.2022)

Pensionsansprüche, für die niemand gearbeitet hat (25.8.2019)

  https://www.derstandard.at/story/2000107612127/neos-warnen-vor-pensionsanspruechen-fuer-die-niemand-gearbeitet-hat Zitat: Auf 31,5 Beitragsjahre kommt durchschnittlich ein Österreicher, während er 20 Jahre in Pension ist. Außerdem seien in der Vergangenheit “Rekordbeiträge in Altersteilzeit geflossen”. Das Ziel, Menschen länger im Erwerbsleben zu halten, sei klar verfehlt worden, wie man nun… Weiterlesen »Pensionsansprüche, für die niemand gearbeitet hat (25.8.2019)

Zu jung für die Pension (5.2.2019)

  https://kurier.at/meinung/zu-jung-fuer-die-pension/400397759 Zitat: Die Österreicher leben zwar lang, sind mit fortschreitendem Alter aber überdurchschnittlich kränklich. Da rächt sich möglicherweise der hohe Nikotin- und Alkoholkonsum. Oder trübt der vergleichsweise frühe Pensionsantritt die Statistik, weil sich etliche kränker darstellen (oder tatsächlich fühlen),… Weiterlesen »Zu jung für die Pension (5.2.2019)

Nationalratswahl 2017: Neuwal-Barometer DA (Pensionen)

neuwal.com hat vor der Nationalratswahl 2017 die wahlwerbenden Parteien mit insgesamt 26 Fragen konfrontiert und um Beantwortung per Video-Interview gebeten. Dankenswerter Weise auch die Kleinparteien – unter anderem die Demokratische Alternative. Hier finden Sie die Ergebnisse daraus! Der Videobeitrag dazu:

Erschwerte Frühpension: Rückgang erwartet (28.12.2013)

https://oe1.orf.at/artikel/361895/Erschwerte-Fruehpension-Rueckgang-erwartet Zitat: Künftig wird es schwerer, in Frühpension zu gehen. Denn mit den neuen Jahr gibt es einige Änderungen. So wird etwa das Antrittsalter für die Hackler-Pension angehoben, sagt Manfred Felix, Obmann der Pensionsversicherungsanstalt: bei Männern von 60 auf 62… Weiterlesen »Erschwerte Frühpension: Rückgang erwartet (28.12.2013)