BP-Wahl: Unterstützungserklärungen ab 9.8.2022 (7.7.2022)

 

https://www.parlament.gv.at/PAKT/PR/JAHR_2022/PK0839/index.shtml

Zitat: Die Verordnung der Bundesregierung, mit der die Wahl des Bundespräsidenten oder der Bundespräsidentin ausgeschrieben wird, fand einhellige Zustimmung im Hauptausschuss (179/HA). Der Wahltermin wird damit der 9. Oktober 2022 sein. Als Stichtag wird der 9. August 2022 festgelegt. Nach diesem Termin richten sich verschiedene Fristen, die die Wahl betreffen. Neben Amtsinhaber Alexander Van der Bellen haben bislang mehrere Einzelpersonen bzw. Vertreter kleiner Initiativen ihre Kandidatur angekündigt. Wahlvorschläge können ab dem Stichtag am 9. August bis zum 37. Tag vor der Wahl – also bis zum 2. September – eingebracht werden. Es braucht dafür mindestens 6.000 Unterstützungserklärungen.

 

Das Musterformular für die Unterstützungserklärung für Sie zum Download gibt es bereits - als ausdruckbares JPG oder als PDF-Datei. Vom BMI geprüft und mit dem Vermerk "bei früheren Wahlereignissen stets als gültig gewertet" versehen.

 

Aber Achtung, die "Abgabe" (= amtliche Bestätigung) ist erst ab dem Stichtag 9.8.2022 möglich!

Derzeit könnten Sie diesbezüglich noch nichts zur Unterstützung unseres Kandidaten tun, als die Informationen über das beabsichtigte Antreten in Ihrem Bekanntenkreis weiter zu verbreiten. Aber auch schon das ist enorm wichtig!

Also:

WEITERSAGEN, WEITERSAGEN, WEITERSAGEN, WEITERSAGEN, ...!

 

Weil mediale Präsenz werden wir wohl auch diesmal kaum bekommen. Oder haben Sie bisher seit der Bekanntgabe des Antretens am 4.7.2022 in den großen Medien etwas davon vernommen? Ja, in der Penzinger Bezirkszeitung und auf  www.bundespraesidentschaftswahl.at. Aber sonst wo? Man wird wohl unseren Antritt wieder bestmöglich totschweigen, als chancenlos abtun oder überhaupt als größenwahnsinnig etc. lächerlich machen.

Aber: Zeigen wir doch, was alles geht, wenn wir GEMEINSAM etwas wollen!

 

Ab 9.8.2022 (und organisatorisch bedingt bis spätestens 29.8.2022) – und nur wenn Sie auch wahlberechtigt sind:

Drucken Sie (ggf.) das Musterformular aus. Zur Not gibt es aber auch Blanko-Formulare auf den Gemeinde- und Magistratsämtern (dann bitte nur darauf achten, dass als Kandidat Gerhard Kuchta eingetragen wird).

Gehen Sie – mit einem amtlichen Lichtbildausweis – am besten auf Ihr zuständiges Gemeindeamt oder Magistrat (Stelle für die Abgabe von Unterstützungserklärungen, meist beim Eingang angeschrieben).

Füllen Sie das Formular mit Ihren Daten aus – der Beamte ist Ihnen da sicherlich behilflich, unterschreiben Sie das Formular vor dem Beamten, lassen Sie sich vom Beamten die vor ihm geleistete Unterschrift bestätigen und nehmen Sie die Unterstützungserklärung wieder mit.

Stecken Sie diese Unterstützungserklärung in ein ausreichend frankiertes Kuvert und schicken Sie diesen Brief möglichst rasch an

Gerhard Kuchta

Postfach 0001

1143 Wien

 

 

Vielen, vielen Dank!

 

Die Beschreibung zum gesamten Procedere samt Link zu unserem Kandidaten Gerhard Kuchta finden Sie HIER!