IV-Chef Kapsch will Feiertage abschaffen (10.3.2019)

  • von

 

https://www.kleinezeitung.at/wirtschaft/5592634/Persoenliche-Meinung_Karfreitag_IVChef-Kapsch-will-Feiertage

Zitat: Der Präsident der Industriellenvereinigung, Georg Kapsch, hat eine "ganz persönliche Meinung" als "Denkansatz" zum Karfreitagsstreit geäußert. Man könne die Feiertage abschaffen, ohne jemandem etwas wegzunehmen, sagt er in der Samstagsausgabe des "Kurier": "Jedenfalls könnten die Menschen dann selbst entscheiden, ob sie zu religiösen Festen freinehmen oder nicht."

 

Hierzu sei an unsere Prognose erinnert: "Und der 8. Dezember (zum Beispiel) als Feiertag ist damit wohl auch Geschichte!" 

Natürlich, selbstverständlich, sowieso haben sofort die großen Parteien gegen diese "persönliche Meinung" Stellung bezogen. Klar! 

P.S.: Dürfen wir daran erinnern, dass durch die Karfreitagsregelung ja auch ursprünglich niemandem etwas weggenommen werden sollte - und es dann doch "für 96 Prozent ja eh gleich geblieben ist"!

Daher: Wir halten unsere Prognose nicht nur aufrecht - wir erweitern sie mittelfristig auch auf die restlichen Feiertage.

Weil: Geht's dem Standort gut, geht's den Shareholdern gut!