Bekanntgabe der Kandidatur zur BP-Wahl 2022 (4.7.2022)

 

Von: Gerhard Kuchta
Gesendet: Montag, 4. Juli 2022 16:18
An: BMI-III-S-2@bmi.gv.at
Cc: Chefredaktion APA; ORF ZiB 2; ORF Online; Der Standard (Chefredaktion); Kurier (Chefredaktion); KRONE (Chefredaktion); Redaktion Österreich ; Heute (UBahn-Zeitung); Die Presse (Chefredaktion); Profil; Wiener Zeitung Chefredaktion; Salzburger Nachrichten; Tiroler Tageszeitung; Vorarlberger Nachrichten; Kleine Zeitung; News; Puls 4; ATV; bundespraesidentschaftswahl.at; meineabgeordneten.at; Bezirkszeitung; wahlkabine.at; neuwal.com; DA-Vorstand
Betreff: Bekanntgabe der Kandidatur zur Bundespräsidentenwahl 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit teile ich Ihnen mit, dass ich mich aufgrund einer Entscheidung der Generalversammlung der Demokratischen Alternative vom 2.7.2022, in der ich als Kandidat nominiert wurde gemäß §§ 6 ff Bundespräsidentenwahlgesetz 1971 als Kandidat für die Wahl des Bundespräsidenten am 9.10.2022 bewerbe und daher Unterstützungserklärungen sammeln werde.

Geboren am 20.5.1955 in Wien
Beruf: Pensionist
Wohnort: 1140 Wien, Nikischgasse 8/13

 

Nähere Details zu meinem beabsichtigten Antritt (Vorgeschichte dieser Kandidatur, Lebenslauf, Vorhaben/Amtsauffassung, Wahlversprechen, ...) finden Sie HIER.

Für Fragen dazu stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung!

Umgekehrt stellt sich für mich die Frage, ob in den Gemeinden (inkl. des Wiener Magistrats etc.) vorgefertigte Formulare für die Unterstützung einzelner Kandidaten bereitliegen werden - allenfalls mit bekanntgegebener Informationszeile für den nachfolgenden Postversand der bestätigten Unterstützungen - oder ob ich als Wahlwerber dafür ausschließlich selbst sorgen muss.

Ich ersuche Sie mit Dank im Voraus dazu um Ihre geschätzte Rückäußerung!

Hochachtungsvoll

Gerhard Kuchta