Zahl der Zwangsräumungen steigt (28.10.2019)

  • von

 

https://noe.orf.at/stories/3018944/

Zitat: Die Zahl der Wohnungsräumungen ist in Niederösterreich wieder angestiegen. 2018 waren es um etwa 100 Räumungen mehr als im Jahr davor. Als Ursache gelten die ständig steigenden Mietpreise.  

 

"In Niederösterreich geht es uns gut!" Solche Worte hört man ständig aus der in NÖ regiernden Partei!

Klar, es geht uns mit Sicherheit nicht schlecht wenn wir auf die allgemeine Lage blicken. Aber sehen wir in einzelne Bereiche, erkennt man doch deutlich: Handlungsbedarf ist immer vorhanden!

Es betrifft hier das große Thema "WOHNEN", das nicht nur in Wien ein ständiges Problem darstellt - besonders wenn man auf die Miethöhen schaut. Auch in NÖ steigen die Zwangsräumungen von Jahr zu Jahr - ebenso wie die Mieten. Auch in NÖ ist Wohnen keine Selbstverständlichkeit!

Wir werden sicher wieder einen Satz der Landeshauptfrau hören, der das Wort "gemeinsam" in sich trägt, sofern sie sich zu diesem Thema näher äußert. Allerdings ist den Betroffenen mit Slogans nicht geholfen. Eine neue Herangehensweise zu diesem Thema ist notwendig - die DA möchte dies!!

Siehe zu dem Thema auch die DA-Videofolge 30.