Vier von zehn FPÖ-Wählern wollen “Vereinigte Staaten von Europa” (5.2.2019)

 

https://kurier.at/politik/inland/oesterreicher-wuenschen-sich-vereinigte-staaten-von-europa/400397741

Zitat: Mehr Europa, weniger Nationalstaat und irgendwann einmal sogar Vereinigte Staaten von Europa – das sind dem aktuellen „Demokratieradar“ zufolge die Wünsche einer Mehrheit der Österreicher für die Zukunft. An der repräsentativen Befragung haben 4500 Bürgerinnen und Bürger teilgenommen.

 

Sehen wir uns das dazu zu bejahende oder zu verneinende Statement einmal genauer an: „Ich würde mir wünschen, dass es in Zukunft einmal eine Art Vereinigte Staaten von Europa gibt“.

Und die Anmerkung dazu: Weder wäre in der Fragestellung genauer spezifiziert, wie diese Vereinigten Staaten aussehen sollen, noch, wann es so weit sein soll.

Daher: Ja, genau DAS ist das Problem, das wir seitens der DA auch sehen! Für eine Lösung kontinentaler Probleme brauchen wir einen möglichst breiten Zusammenschluss - der aber derzeit als EU für die Lösung dieser Probleme nicht funktioniert bzw. sogar kontraproduktiv ist.

So wie es sich für globale Themen auch mit der UNO verhält.

Siehe dazu unser Programm für die anstehende Wahl zum EU-Parlament am 26.5.2019! Und einen unserer beiden Haupt-Slogans dazu: "Wenn die Europäische Union bleiben möchte, darf sie nicht bleiben wie sie ist!"