Verurteilt: Zu viel Müll mitgenommen (5.3.2013)

http://wien.orf.at/news/stories/2574145/

 

Ohne jemandem die Stange halten zu wollen, der Amtsmissbrauch betreibt oder sich nicht an die Gesetze und Vorgaben hält!

Drei Müllmänner der MA 48 sind heute wegen Amtsmissbrauchs zu drei Monaten bedingter Haft verurteilt worden. Ihr Vergehen: Sie hatten zu viel Abfall mitgenommen und sollen dadurch der Gemeinde Wien einen Schaden von 1.751 Euro verursacht haben.

Aber dafür, Part of the Game zu sein, gibt's im Vergleich dazu auch nur 7 Monate bedingt. Und für ein bissl Beweismittelfälschung nur 2 Monate bedingt.

Wie heißt es so schön? Die Kleinen hängt man, und die Großen lässt man laufen!