Umweltexperte fordert grünen Marshallplan (19.4.2020)

 

https://orf.at/stories/3162386/

Zitat: Konjunkturprogramme nach der Coronavirus-Krise sollten nach Meinung des deutschen Umweltwissenschaftlers Ernst Ulrich von Weizsäcker für einen „grünen Marshallplan“ genutzt werden. „Denn in 30 Jahren oder so wird Deutschland und jedes andere Land daran gemessen, wie viel erneuerbare Energien anstelle der alten fossilen oder Kernenergie da ist“, sagte Weizsäcker gestern dem Bayerischen Rundfunk.

 

Man vergleiche das mit dem Inhalt und den Forderungen der DA in den beiden Offenen Briefen zur derzeitigen CoVid 19-Krise ...