Sparen bei der Barrierefreiheit (12.6.2020)

 

https://salzburg.orf.at/stories/3052353/

Zitat: Mehrere Gleichstellungsorganisationen kritisieren die Pläne des Landes Salzburg, das unter anderem die Vorschriften für die Barrierefreiheit bei Wohnbauten reduzieren will, um Baukosten zu senken. Das benachteilige Menschen mit Behinderung, so deren Vertreter.

 

Hier sagt man, eine geringere Barrierefreiheit würde zu günstigerem Wohnraum für junge Menschen führen. Offenbar brauchen das Menschen mit Behinderung ja nicht?

Die DA hat eine andere Meinung dazu! Siehe unseren "Offenen Brief".