Klimawandel: Risiko für Finanzmärkte sträflich unterschätzt (1.3.2019)

 

https://kurier.at/wirtschaft/klimawandel-risiko-fuer-finanzmaerkte-straeflich-unterschaetzt/400421528

Zitat: Für sträflich unterschätzt hält Müller die Folgen des Klimawandels. Vom Gesamtmarkt von Finanzanlagen im Volumen von 130.000 Milliarden Dollar stünden zehn Prozent auf die eine oder andere Art im Risiko. Der Klimawandel verursache schon jetzt 16.000 Milliarden Dollar soziale Kosten pro Jahr - sei es durch Phänomene wie Landflucht, Ernteausfälle oder Kosten für Klimaanlagen, die den Wandel freilich weiter anheizen. Auch Deutschland spüre die Folgen bereits.

 

Rein zufällig haben wir gerade heute in unserer Statement-Reihe: "Katastrophen werden nie dadurch verhindert, dass man sie nicht wahrhaben möchte."