Industrie will Ausnahme von der CO2-Steuer (21.8.2019)

 

https://kurier.at/wirtschaft/industrie-will-ausnahme-von-der-co2-steuer/400582742

Zitat: Die Reindustrialisierung Europas würde laut Andreas Mörk, Geschäftsführer der Bundessparte Industrie, dem Weltklima helfen. Er drängt auf ein eigenes CO2-Besteuerungssystem für die Industrie in Österreich mit deutlich niedrigeren Sätzen und ohne große Sprünge nach oben.

 

Also hat dann - wenn man die Inhalte genauer betrachtet - die Industrie gesagt: "Über eine CO2-Steuer können wir gerne reden ... wenn sie für uns nicht gilt!"

Jetzt vergleichen Sie einmal diesen Artikel mit diesem Clip aus unserer Playlist: 

 

Hmmmm, es scheint doch als würden die Leute von der Anstalt da gar nicht so schlecht recherchiert haben, oder?

Und auf einmal steht da ein höchst überraschender Effekt im Raum: Wenn sich Produktionen aus Kostengründen verlagern, dann bewirkt allein schon der Transport der Güter eine enorme Umweltbelastung. Wow, na sowas aber auch!

Zitat: "Weil außerhalb Europas weniger Umweltauflagen gelten. Und weil die Transportwege weit sind. Gemäß der von der Wirtschaftskammer in Auftrag gegebenen Studie climApro würde daher die Rückverlagerung der Produktion ökologisch Sinn machen."

Lesen Sie bitte dazu die entsprechenden Kapitel in unseren Programmen und vergleichen Sie selbst!

Weshalb wir uns seitens der DA - trotz z.B. größter Übereinstimmung bei den derzeitigen Wahlkabine-Fragen mit der KPÖ - nicht als linksgerichtete Partei sehen. Vernunft ist weder links noch rechts!