Feldvögel knapp zur Hälfte verschwunden (22.3.2019)

 

https://science.orf.at/stories/2971383/

Zitat: Vögel, die auf Feldern und Wiesen leben, haben es in Österreich immer schwerer. Laut der NGO BirdLife Österreich hat sich die Zahl der Feldvögel in den letzten 20 Jahren im Schnitt fast halbiert - bei einzelnen Arten sieht es noch schlechter aus.

 

Wer braucht schon Feldvögel, Schmetterlinge, Bienen und andere Insekten, Fische, gesunde Bäume und anderen natürlichen Lebensraum, ....??

Ach so, WIR !!!