EU kündigt Milliardenfonds an (11.3.2020)

 

https://orf.at/stories/3157312/

Zitat: Nachdem die wirtschaftlichen Folgen der Coronavirus-Epidemie immer deutlicher werden, will die EU geschlossen gegensteuern. Nach eine Videokonferenz mit den 27 Staats- und Regierungschefs kündigte EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen Dienstagabend einen Fonds, dotiert mit bis zu 25 Mrd. Euro, an.

 

Ja, aber Hallo!

Wo kommen denn - in budgetär so angespannten Zeiten, wo um jedes Fuzerl-Prozenthundertstel im EU-Pott bis in die Nachtstunden verhandelt wird - so auf die Schnelle gleich einmal 25 Milliarden Euro her? Und das im Schulterschluss von den 27 Staats- und Regierungschefs mit der EU-Kommission, also ohne Zankerei!

Aber wie heißt es hier? Es geht um die WIRTSCHAFTLICHEN Folgen! Also um einen - Zitat - "Investitionsfonds für den Gesundheitssektor und Unternehmen", damit - Zitat - "die europäische Wirtschaft diesem Sturm widersteht“.

Man stelle sich vor, es wäre um Sozialausgaben gegangen, die direkte Unterstützung von Arbeitslosen, Alten und Pflegebedürftigen zum Beispiel. Oder - gar nicht auszudenken - um die Unterbringung von Flüchtlingen! Da hätte man wohl schnell den Eindruck gewonnen, die EU-Kommissionspräsidentin persönlich müsse von Tür zu Tür ziehen und dafür um ein Almosen betteln.

Aber hier geht es ja um die WIRTSCHAFT!

....... Moment, seien wir doch einmal präzise! Um wen nochmal in der Wirtschaft? Um den Gesundheitssektor und Unternehmen. Gesundheitssektor? Um die kleinen Krankenhäuser oder die Pharmaindustrie? Unternehmen? Um welche denn? Die Konzerne, die schon immer äußerst geschickt und gut aufgestellt waren, um die formalen Kriterien für Förderungen zu erfüllen? Oder geht es um das Gasthaus um die Ecke, dem die Bank den Kredit übernächste Woche fällig stellt, wenn die Raten nicht bezahlt werden oder der Hausherr den Mietvertrag mangels monatlichem Zahlungseingang kündigt?

Na eben!

Da kann man ja beruhigt sein - alles so wie gehabt, keine Krankheitssymptome wie Fieber, Delirien und so weiter ...