Einigung auf abgespeckte Reform der Finanzaufsicht (21.3.2019)

 

https://orf.at/stories/3116043/

Zitat: Die EU-Länder und das Europaparlament haben sich auf eine abgespeckte Reform der Finanzaufsicht in Europa geeinigt. Die heute erzielte Übereinkunft sieht zwar eine Stärkung der EU-Aufsichtsbehörden vor, ein großer Teil der Befugnisse verbleibt aber bei den Mitgliedsstaaten.

 

Da liegt gerade aktuell der schon seit mindestens 2012 dahinsiechende Cum Ex-Skandal auf dem Tisch, von dem man nicht einmal genau weiß, wie viele Milliarden der ganz bewusst politisch eingefädelte Skandal den Staaten in Europa gekostet hat - und was macht die EU, konsequenter Weise?

Speckt die Reform der Finanzaufsicht ab!

Hut ab, das nennt man stringentes Handeln ...