Ein Präsidentschaftskandidat wird unruhig! (6.7.2022)

 

Der Abend Nr. 3 nach Bekanntgabe der Kandidatur.

Und, ehrlich: So ein Wechselbad an Gefühlen habe ich noch nie erlebt. Und so ein skurriles schon gar nicht!

Warum? Was ist los?

Da gibt es die Bekanntgabe einer Kandidatur - eh nur zum Amt des Bundespräsidenten - und dann kommt: NUR "Super, hey, toll, mach, meine Unterstützung hast!"

NUR!

KEINE kritische Stimme oder Frage, kein "Aber ...."

NICHTS!

Ist doch gut, oder?

Persönlich gesehen das wunderschönste Kompliment, das ich je bekommen habe! DANKE !!!!!!

Aber umgekehrt auch: Nö, gar nicht!

Wieso?

Erstens: Weil sich das diametral zu den bisherigen Unterstützungen der DA unterscheidet. Da war so gut wie GAR NICHTS! Aber plötzlich taucht da einer auf, ein Weißnichtwas-Überdrüber-Zampano-Suppidruppi, den jeder zu kennen GLAUBT und dem man vertauen MÖCHTE.

Und plötzlich ist alles anders!

Weil da EINER ist, der es "uns allen richtet"?

 Frage: Haben wir aus den Phänomenen Haider, Strache und Kurz immer noch nichts gelernt?

Und da geht es jetzt gar nicht darum, was Ihr über mich wisst oder ob ich das auch wirklich ehrlich bringen möchte, was ich sage!

Da geht es nur darum: "Auf was fahre ich als breite Wählerschaft ab?"

Das da, was Ihr als Mechanismus da anwendet führt nicht in Richtung Demokratie - das führt in Richtung Diktatur! Bloß mit der alles entscheidenden Frage: Will der von uns Auserwählte unser Bestes - oder nur seines - oder was auch immer?

Demokratie ist ganz etwas anderes - und ich glaube, das müssen wir alle ganz von Anfang an völlig neu lernen!

Leute, ich bin als Person für diese Kandidatur und das Amt ein NOTNAGEL!

Deswegen da, weil sich in unseren Kooperationsgesprächen und aufgrund der Ausschreibung niemand WIRKLICH perfekt Geeigneter gefunden hat!

Klar muss gerade ein NOT-Nagel halten - genauso wie ein stählerner, verzinkter, blinkend-glänzender (den es halt gerade nicht gibt).

Und werde ich auch - mit meinem Leben.

Aber das wisst Ihr nicht!

Nur ich weiß das.

Und ahnen - mit unterschiedlicher Sicherheit - die, die mich kennen.

Darum: Passt bitte IMMER auf, wem Ihr aufgrund wessen Euer Vertrauen schenkt!

Gerade in der Politik, denn die entscheidet letztlich über Euer Leben.

Gilt auch mir gegenüber - ganz besonders sogar!