Corona tatsächlich mildern (30.11.2022)

  • von

 

Können Sie sich vielleicht noch an unseren Beitrag zur offenbar doch gegebenen Effektivität von Vitamin D bei CoVid erinnern?

Und was haben wir hier nun?

https://kurier.at/wissen/gesundheit/nahrungsergaenzungsmittel-zink-mildert-symptome-und-sterberate-bei-corona/402240957

Zitat: Eine fundierte Studie zeigt, dass die Einnahme von Zink Corona-Infektionen signifikant mildern kann. Der Mineralstoff Zink wird oft empfohlen, um das Immunsystem zu stärken. Er unterstützt den Stoffwechsel und ist an unzähligen Prozessen im Körper beteiligt - der Zellteilung, Wundheilung, Blutzucker-Regulation, Spermienbildung oder um freie Radikale zu binden. Es muss über die Nahrung eingenommen werden, da der menschliche Körper nur geringe Mengen speichern kann. Das Spurenelement ist vor allem in Fleisch (Geflügel, Rind) und Hülsenfrüchten enthalten.

https://www.pharmazeutische-zeitung.de/zink-koennte-covid-19-sterblichkeit-senken-136746/

Zitat: In einer Studie aus Tunesien senkte die orale Zink-Einnahme bei Covid-19-Patienten das Risiko für die Kombination aus intensivmedizinischer Einweisung und Tod um etwa 40 Prozent.

Was aber wurde uns z.B. am 15.3.2021 - also bei der gerade breiten Ausrollung der Impfungen - von ORF-Science als "Wahrheit" serviert? Zink, Vitamin C und D helfen nicht !!! Medikamente gegen eine SARS-CoV-2-Infektion bzw. Covid-19 sind weiter rar. Diskutiert wird deshalb u. a. die Einnahme von Zink, Vitamin C und D. Laut neuen Studien wirken sie aber nicht – und auch bei Blutplasma von Covid-19-Genesenen sieht es schlecht aus.

Und selbstverständlich wurde man auf Social Media allein schon bei Zweifeln an diesen "Wahrheiten" von damals als Schwurbler, Corona-Leugner, Gefährder und Fake-News-Verbreiter gebrandmarkt.

Wer - fragt sich heute - hat denn damals ganz gezielt Fake News verbreitet? Wer hat denn ganz gezielt kritische Sichtweisen zu den medial verbreiteten "Unumstößlichkeiten" unterbunden und eine Bevölkerungshälfte gegen die andere gehetzt?

Und warum?

Frage: Hat das Krankheitsverläufe verlängert, verschlimmert - oder gar Menschenleben gekostet?

Und wie wahr sind denn die "offiziellen, erlaubten Wahrheiten" heute?

War da nicht eine Trennung zwischen WEGEN CoVid und MIT CoVid angekündigt? Und wo ist die - im Dashboard und auf der AGES-Themenseite?

Kommt bei der AGES die hilfreiche Wirkung von Zink und Vitamin D bei der Vorbeugung vor? Schauen Sie selber nach: NEIN!

Und was spielt sich beim BASG bezüglich Impf-Nebenwirkungen ab? Überschäumende Aktivität schaut anders aus!