US-Regierung: Reisewarnung für alle Weltregionen (24.11.2015)

  • von

 

https://orf.at/v2/stories/2311163

Zitat: Die US-Regierung hat eine Reisewarnung für alle Weltregionen herausgegeben. Angesichts einer verstärkten „terroristischen Bedrohung“ ergehe eine allgemeine Reisewarnung an alle Landsleute, teilte das US-Außenministerium heute in Washington mit.

 

Also eine Reisewarnung für die ganze Welt - außer den USA .... für die man, betrachtet man die Kriminalitätsrate, Schusswaffenvorfälle, Amokläufe etc. ja eigentlich als US-Regierung längst eine Daheimbleib-Warnung hätte ausgeben müssen.

Und das Schlimme daran: Diese Warnung ist grundsätzlich durchaus berechtigt!

Aber, sagt: Ist es nicht EURE Welt- und Gesellschafts-, Wirtschafts-, Finanz- und Sozialpolitik, die uns in so eine Situation geführt hat??? Seid nicht IHR dafür maßgeblich verantwortlich???

Und wohl nicht ganz zufällig haben wir die nächste Stufe in unserer Gesellschaftsentwicklung erreicht: Nach den Pariser Anschlägen mit 130 Toten hat Frankreich die Europäische Menschenrechtskonvention teilweise ausgesetzt.

G.K., 25.11.2015