Liste Jetzt bei Puls4-Duellen nicht dabei (31.7.2019)

 

https://kurier.at/kultur/medien/die-wahl-im-privat-tv-liste-jetzt-bei-puls4-duellen-nicht-dabei/400558925

Zitat: Die Nationalratswahl wird ab Ende August das heimische TV-Programm beherrschen. ATV, Puls4 und ServusTV haben am Dienstag ihre vorläufigen Pläne zur Berichterstattung bekanntgegeben. Die Grünen, obwohl aktuell nicht im Nationalrat, wurden von ATV wie Puls4 eingeladen. Bei den Duellen bei Puls4 ist Liste Jetzt (vormals Liste Pilz) jedoch nicht vertreten.

 

Es kommt die heiße Phase des Wahlkampfs, und natürlich wird uns dieses Thema im TV verstärkt begleiten. Ab Ende August soll es losgehen.

Zu den Plänen des privaten TV-Senders Puls4 gibt es eine kleine Aufregung, da die Liste Jetzt zu den direkten Duellen (ihr Spitzenkandidat Peter Pilz) nicht eingeladen ist. Das wird seitens Puls4 mit der langen Ungewissheit begründet, ob die Liste Jetzt noch antritt.

Rein aus der Sicht eines gerechten und fairen Wahlkampfs muss man hier sicher noch nach einer Lösung suchen!

Aber für viele kleine Parteien ist zu diesem Zeitpunkt so oder so ALLES zu spät, denn diese haben weit davor schon die Hürde der Unterstützungserklärungen zu nehmen - und für einige ist der Wahlkampf dann auch schon wieder vorbei!

Wäre es für private TV-Sender nicht auch interessant, einmal die Alternativen für Wähler und Wählerinnen in diesem Land aufzuzeigen? Vor allem wenn man weiß, dass deren Wahlkampf schon deutlich früher beginnt, und man zu diesem Zeitpunkt noch gar kein Problem hat, dass man in Kollision mit Sendeterminen für die etablierten Parteien kommt.

Es ist dies eventuell nicht im Sinn der Einschaltquoten - im Sinn der Demokratie wäre es allemal!