Bitte um eine kleine Spende … (3.11.2008)

  • von

... nämlich für die Ärmsten der Armen, für den Inbegriff der Bedürftigkeit. Helft dort, wo die Not offenbar keinerlei Aufschub duldet, wo sofort angepackt werden muss ...!

Worum geht's denn? Die Dritte Welt? Erdbeben-Opfer? Obdachlose?

Aber nicht doch! Weit gefehlt! Fällt Euch denn keine größere Not ein??

Also unseren Politikern schon ...

Sofort nach der Konstituierung des Nationalrats am 28.10.2008 krempelten unsere neu gewählten Parlamentarier sofort die Ärmel hoch und taten das Notwendigste:

Sie regelten die Klubfinanzierung neu (also die Finanzierung der politischen Parteien im Parlament)! Gerechter, wie man sagt ... und so ganz nebenbei, rein zufällig auch mit einer satten Erhöhung!

Die Einstimmigkeit des Beschlusses kam sicher nur aufgrund dieser größeren Gerechtigkeit zustande, ... natürlich!

Außerdem steht's um die armen Politiker und Parteien ja wirklich schlimm: Da mutete man ihnen einen derart teuren und aufreibenden Wahlkampf so knapp nach dem letzten Urnengang zu. Wirklich ungeheuerlich, was die Menschen einem da alles abverlangen! Zum Glück wurden wenigstens die direkten Verwaltungskosten, die mit so einem Volksentscheid verbunden sind, aus den Steuergeldern berappt. Na ja, Fördergelder für den Wahlkampf aus dem Staatssäckel gab es, wenn ich mich recht erinnere, zwar auch - aber das reicht doch nicht einmal so richtig für die Reisespesen der Kandidaten!

Gut also, dass die größte Not jetzt einmal gelindert wird!

Ich frage mich bloß, wieso man auf diesen Beschluss im politischen Gleichschritt anscheinend so wenig stolz ist, dass man ihn sogar in den Presseaussendungen der Parlamentskorrespondenz geflissentlich verschweigt. Haben Sie zu dem Thema etwas gefunden? Also ich nicht!

Vielleicht hat nur das Konjunkturbelebungspaket alles überschattet, über das man gleichzeitig das Wort geschwungen hat. Okay, dass laut Zusammenfassung die Kleinen und Privaten dabei nicht so berauschend gut ausgestiegen sein dürften, mag vielleicht ein kleines Schönheitsfleckerl sein, aber dafür .... na ja, oder vielleicht später .... man muss halt ein bisserl Geduld haben .... schließlich geht nicht ALLES gleichzeitig!

G.K., 3.11.2008