Aufreger Sozialhilfe (30.4.2019)

 

 

"Im Zentrum" vom 28.04.2019

Über die Fakten zur neuen Sozialhilfe kann man natürlich wunderbar diskutieren. Hier werden wohl nur tatsächliche Experten eine ganz genaue Berechnung anstellen können!

Interessant ist aber diese Aussage von Ministerin Beate Hartinger-Klein: "Die Steuerzahler zahlen diese Unterstützung, …. die Regierung hat die Verantwortung gegenüber den Steuerzahlern, dass diese effektiv genutzt werden...!" (sinngemäßes Zitat, Zeitindex: 23:22)

Eine gute Erkenntnis!

Zuerst muss man allerdings festhalten: Steuern zahlen AUCH Menschen in Mindestsicherung. Oder sind diese Umsatzsteuer-befreit??

Aber sehen wir mal über diesen Aspekt hinweg! Dann muss man sich fragen: Ist Steuerverschwendung unterbunden, hat der Rechnungshof keine Arbeit mehr? Also wenn man sich hier zuerst seiner Verantwortung gegenüber dem Steuerzahler stellen würde, wäre das sogar ein tolles Vorbild!

Die Parteienförderung wird erhöht. Die kommt wohl auch aus Steuergeldern, oder nicht?

Wo ist hier die angesprochene Verantwortung???

Aber es ist immer leichter, bei anderen zu beschneiden als bei sich selbst!